Startseite und Einleitung


Vielen Dank für den Besuch unserer Seiten, lassen Sie sich inspirieren und holen Sie sich Anregungen für den Bau von Lebendbauweisen aus Weiden, die in unseren heimischen Weidenplantagen unter ökologischen Bedingungen gezogen
und geschnitten werden.

kleine Impression in eine unserer Weidenplantagen

üppig ausgewachsener Weidenpalast im Sommer
Der Einsatz von Weiden ist schier unerschöpflich, sowohl im Garten als auch im Freizeit- und Kinderspielbereich.

Lebende Kinderspielobjekte wie Weidentipis, Weidentunnel und Weidenlabyrinthe sind einmalig.

Es gibt sie in der Form nur ein einziges Mal auf der Welt, da sie sich immer unterschiedlich entwickeln. Der Inhaber verfügt über mehrjährige Erfahrungen bei der Anwendung der unterschiedlichsten Lebendbauweisen aus Weiden.





Unser Angebot zur Lieferung von lebenden Kinderspielobjekten richtet sich an Kindereinrichtungen sowie gewerbliche und private Auftraggeber. Bei der Planung von Lebendbauweisen aus Weiden können Landschaftsarchitekten und private Bauherrn unterstützt werden. Kontaktieren uns über das Kontaktformular oder rufen Sie uns einfach an, wir stehen Ihnen für Ihre Wünsche zur Verfügung. Die Angebotspalette hat sich von Jahr zu Jahr vergrößert, so sind z.B. nicht nur Weideniglus und Weidentipis mit einem Durchmesser von 2 m lieferbar, sondern auch mit einem Durchmesser von 3 und 4 m und der entsprechend größeren Höhe. Es werden Weiden der Korbweide, der Amerikanerweide und der Purpurweide verkauft. Die Lieferung von frisch geschnittenem Weidenmaterial ist im gesamten Jahr möglich.

Weidenpflanzen auf der Plantage
Ganzjährig lieferbar ist auch trockenes Weidenmaterial zum Korbflechten, zur Dekoration oder zum Bauen von trockenen Weidenzäunen und Beeteinfassungen. Für das Basteln eines eigenen kleinen Korbes erhalten Sie eine Anleitung mit Text und Fotos, also Schritt für Schritt, die auch ein Laie versteht.







Ein weiterer Einsatzbereich sind ingenieurbiologische Bauweisen. Dort vor allem im naturnahen Wasserbau sowie zum Erosionsschutz an Böschungen. Das Leistungsspektrum umfasst bei den ingenieurbiologischen Bauweisen Steckhölzer, Lebendfaschinen, Totholzfaschinen, Spreitlagen und Flechtwerke aus Weiden.

Das Weidenmaterial stammt aus der hiesigen Region (2 Weidenplantagen). Naturnahe Lebendbauweisen können beim richtigen Einsatz Bau- und Unterhaltungskosten sparen und sind sehr umweltverträglich.

Weidenpflanzen auf der Plantage
Größere Weidenmengen wurden in den vergangenen Jahren für aufwendige und kreative Gestaltungen an mehrere Auftraggeber von Landes- und Bundesgartenschauen geliefert. Sehr beliebt sind lebende frische Weiden für Tipis, Iglus und Tunnels bei Kindergärten, Schulen, Heimen und anderen sozialen Einrichtungen. Auch recht ausgefallene Anfragen wurden nach Beratungen oder Gesprächen zu Weidenlieferaufträgen, wie z.B. an das Salzburger Landestheater für die Gestaltung von Bühnenbildern, an eine Berliner Indianergruppe zum Bau von 2 historischen Lattenrosten, an einen Verein zum Bau eines steinzeitlichen Weidenzaunes, zum Nachbau eines Lilienthal-Gleiters ans Anklamer Otto-Lilienthal-Museum oder an eine Berliner Eventagentur zum Rundbootsbau. Der größte Auftrag war bisher die Lieferung von 12.000 Weiden für die Fassadenverkleidung eines neuen Gebäudes einer Garten- und Landschaftbaufirma in Donaueschingen. Die 10 mm starken Weidenstangen wurden auf Stahlrahmen von Hand geflochten und danach an der Fassade montiert.